Benefizabend “Im.Ausland”, am 22.01.2010, Wien

“Der Verein “Im.Ausland” ist ein transkultureller Verein, der sich das Ziel gesetzt hat, die Einlösung des Versprechens bürgerliche Rechte für Angehörige sozialer Minderheiten, speziell für migrantische Roma, einzufordern. Der Verein veranstaltet nun ein Konzert mit der Gypsy- und Balkanband Transport, deren musikalisches Repertoire zum einen Teil aus traditionellen Melodien, die in den Originalsprachen (Romanes, Albanisch, Mazedonisch, Jiddisch, usw.) präsentiert werden und zum anderen Teil aus Eigenkompositionen auf Deutsch, Englich, Russisch und Serbisch besteht. Neben dem Konzert wird auch ein von den Vereinmitgliedern vorbereitetes Roma-Buffet aufgetischt. Die eingenommen Spenden kommen ausschließlich dem Verein “Im.Ausland” zugute.”

Hinweis: weitere Fotos in der Foto-Galerie

Zeit: 22.01.2010, 20.00 Uhr

Ort: Klub slowenischer StudentInnen, Mondscheingasse 11, 1070 Wien

Diese Verantstalung wurde den Menschen gewidmet, die kein Geld für den neuen biometrischen, serbischen Pass haben und damit auch nicht den Vorteil der neuen Visafreiheit nutzen können. Mit den Spenden haben wir sehr vielen die Chance geöffnet, Österreich und Europa zu besuchen und diese Menschen erinnern sich immer noch and diese große Chance, die ihnen der Verein Im.Ausland mit dem slowenischen Kulturverein ermöglicht hat. Wir unterstützen und helfen immer noch diesen Familien in Serbien.

 

 

Comments are closed.